Wichtiges Fachwissen für eine erfolgreiche Karriere LKW Führerschein
MEHR INFOS
… mit uns richtig elektrisch fahren. Das e-Pferdchen
MEHR INFOS
Sie besitzen einen Bildungsgutschein? Jetzt Bildungsgutschein einlösen
MEHR INFOS
Schnell und sicher zum Führerschein Gabelstapler-Schnellkurs
MEHR INFOS
Praktische Übungen und theoretisches Wissen Baumaschinen richtig führen
MEHR INFOS
Der Grundstein für sichere Personentransporte Führerschein zum/zur Busfahrer/in
MEHR INFOS

Übersicht aller angebotenen Termine

beschleunigte Grundqualifikation Datum: 25.10.2021

Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation (Schlüsselzahl 95)

Theoretische Ausbildung 140 Std. (a. 60 min.)

Praktische Ausbildung 10 Std. (a. 60 min.)

Details zum ausgewählten Kurs

Maßnahmenziel:

Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation (Schlüsselzahl 95)

Theoretische Ausbildung 140 Std. (a. 60 min.)

Praktische Ausbildung 10 Std. (a. 60 min.)

Beschreibung:

Diesen Basiskurs benötigen Neu- oder Quereinsteiger für die Arbeit als Berufskraftfahrer. Denn wer gewerblich fahren möchte, der muss eine Grundqualifikation nachweisen. Eine solche Fortbildung ist auch für Arbeitssuchende interessant. Denn der oft von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter geförderte Kurs bildet eine gute Chance für den Einstieg in die ständig wachsende Transportbranche.

Seit dem 10. September 2008 (Busfahrer) beziehungsweise dem 10. September 2009 (Lkw-Fahrer) muss jeder Fahrerlaubnis-Neubewerber, der gewerblich fahren möchte, eine „Grundqualifikation" nachweisen. Diese Grundqualifikation kann der Fahrer auf verschiedenen Wegen erreichen.

Eine Möglichkeit: Der Fahrer macht eine Berufsausbildung - zum Berufskraftfahrer (BKF), zur Fachkraft im Fahrbetrieb (FiF) oder in einem vergleichbaren Ausbildungsberuf mit staatlicher Anerkennung (bitte beachten: derzeit gibt es keinen „vergleichbaren Ausbildungsberuf mit staatlicher Anerkennung", der die Anforderungen erfüllt).

Weitere Wege sind die Grundqualifikation oder die beschleunigte Grundqualifikation. Bei der Grundqualifikation legt der Fahrer vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) eine 7,5-stündige praktische und theoretische Prüfung ab. Voraussetzung ist, dass er die entsprechende Fahrerlaubnisklasse bereits besitzt.

Wer die beschleunigte Grundqualifikation absolviert, nimmt an einem Lehrgang mit 140 Stunden Unterricht einschließlich 10 Praxisstunden teil. Am Ende der beschleunigten Grundqualifikation steht eine 90-minütige theoretische Prüfung vor der für den Wohnsitz des Bewerbers zuständigen IHK. Für die beschleunigte Grundqualifikation muss man die entsprechende Fahrerlaubnisklasse nicht schon besitzen.

Sowohl für die Grundqualifikation als auch die beschleunigte Grundqualifikation gilt: Fahrer mit Wohnsitz im Inland oder mit im Inland erteilter Arbeitsgenehmigung müssen die Grundqualifikation im Inland erwerben.

Zielgruppe:
Arbeitnehmer/ Arbeitssuchende/Privat
Maßnahmendauer:
20 Tage
Unterrichtsart:
Vollzeit
Unterrichtszeiten:
Kernzeiten 8:00 Uhr - 16:30 Uhr
Inhalte:

•Verbesserung der Straßen- und Verkehrssicherheit

•Umweltschutz, insbesondere die Reduzierung des Kraftstoffverbrauches

•Ladungssicherung

•Straßenverkehrsrecht, Sozialvorschriften, Güterkraftverkehrsgesetz, EU-Vorschriften

•Gesundheit, Fitness, Arbeitssicherheit, Verhalten in Notfällen,

•Verhalten gegenüber Kunden und Dritter

•Praktische Fahrübungen

Zugangsvoraussetzungen:

•Der Lkw-Führerschein muss nicht vorhanden sein, er sollte aber im Anschluss erworben werden

•Mindestalter zur Berufsausübung nach bestandener Prüfung:

- 18 Jahre, Lkw der Klasse C1 und C1E < 7,5 t und ihre Anhänger

- 21 Jahre, Lkw der Klasse C und CE > 7,5 t und ihre Anhänger

- 21 Jahre, Bus der Klasse D1 und D1E

- 24 Jahre, Bus der Klasse D und DE

Anmerkung:

Trägerexterne Prüfung durch die Industrie- und Handelskammer

Die Prüfgebühr wird von der zugehörigen Industrie- und Handelskammer in Rechnung gestellt

 

 

Preise:
2.499.00 € (Umsatzsteuerbefreit)
Zurück zur Übersicht

Unser WhatsApp-Service

Sie haben Fragen oder benötigen Informationen? Unser WhatsApp-Service Rufnummer: +49 152 5247 4483

*Sie erklären sich damit einverstanden, daß Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Newsletter

Wenn Sie jederzeit die neusten Informationen, Angebote und Veranstaltungstermine erhalten möchten, dann tragen Sie sich doch für unseren E-Mail-Newsletter ein!

FACEBOOK & VBZ SONG

VBZ Hamburg @facebook
Wir sind auch ‘social’ unterwegs.

UNSERE zertifizierungEN